2007 - also vor zehn Jahren nahmen mit Simone und Florian Kießling sowie Patrick Hick erstmals junge angehende Feuerwehranwärter unserer Feuerwehr am jährlich stattfindenden Wissenstest teil. Jetzt - zehn Jahre später - sind alle drei damaligen „Pioniere“ in der aktiven Feuerwehr längst integriert. Darum geht es den Machern des Wissenstestes auch. Auf der Internetseite des Bayerischen Landesfeuerwehrverbandes ist das Ziel des Wissenstestes, das Interesse und die Freude der Feuerwehranwärter am Dienst in der Feuerwehr zu fördern, um dadurch eine dauerhafte Bindung zur Feuerwehr zu er-reichen, genannt.

Es gibt sechs Themen, die sich jährlich wiederholen. 2017 war als Thema "Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung" an der Reihe. Für die erfolgreiche Teilnahme gibt es, analog zum Leistungsabzeichen, sechs Stufen. Bronze, Silber und Gold sowie Urkunden mit den Stufen Gold/Blau, Gold/Grün und Gold/Rot. In diesem Jahr konnten wir neben dem Routinier Michael Strößner, der zum zweiten Mal dabei war und jetzt das silberne Abzeichen tragen darf mit Elisa Rosemann, Felix Strößner und Johanna Schaller drei Teilnehmer zum ersten Mal zu diesem Wissenstest schicken. Alle drei „Neulinge“ kamen gut mit dem theoretischen Unterricht und der Praxiseinheit zurecht und konnten die schriftliche Prüfung souverän meistern.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 24.11.2018 - Vereinsessen
  • 05.01.2019 - Schafkopfrennen
  • 26.01.2019 - Winterwanderung
  • 11.02.2019 - Unterricht
  • 16.02.2019 - Bowling

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018