Unsere Jahreshauptversammlung stand in diesem Jahr wieder unter dem Stern einiger Personalveränderungen in der aktiven Wehr und im Feuerwehrverein. Kommandant Michael Köppel konnte mit Yannick Freier, Max Rosemann und Luca Köppel gleich drei neue Feuerwehrmänner begrüßen. Yannick Freier zog im letzten Jahr nach Albertsreuth und ist zusätzlich aktives Mitglieder der Feuerwehr Köditz. Er hat die Truppmannausbildung bereits abgeschlossen, die Jugendleistungsspange und die Jugendflamme der Stufe 2 erfolgreich abgelegt. Desweiteren hat er als Jugendlicher zwei Mal am Wissenstest teilgenommen und das Leistungsabzeichen Wasser in Bronze abgelegt. Max Rosemann und Luca Köppel sind Eigengewächse unserer Feuerwehr und können nun nach Vollendung des zwölften Lebensjahres in den aktiven Dienst eintreten.

Nachdem wir drei neue aktive Mitglieder aufgenommen haben, mussten wir uns von Dieter Hartwich trennen, der im Februar 2020 sein 65. Lebensjahr vollendete.

Für seine 55-jährige Mitgliedschaft wurde der Ehrenkommandant und Ehrenvorsitzende Alfred Schaller geehrt. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft konnte der im letzten Jahr ausgeschiedene langjährige Schriftführer und Maschinist Gerhard Raithel geehrt werden. Für 15 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde Matthias Schaller im Anschluss noch geehrt. Zum Oberfeuerwehrmann wurde Patrick Hick befördert. Gerald Hick kann in diesem Jahr auf seine 30-jährige Vorstandstätigkeit zurückblicken und erhielt ebenfalls ein kleines Präsent der Feuerwehr.

Kommandant Michael Köppel bedankte sich in seinem Jahrebericht für das vergangene Jahr und ließ dieses Revue passieren. Vorsitzender Daniel Schaller erinnerte an das abgelaufene Jahr und rief so machne Veranstaltung wieder ins Erinnerung.

Im Anschluss fanden dann turnusgemäße Neuwahlen statt, bei der die gesamte Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt wurde.


Die neu aufgenommenen, Geehrten und Beförderten 2020

Wenn es aufs Jahresende zugeht und die stade Zeit gekommen ist, gehts bei uns im Feuerwehrverein nocheinmal gemütlich zu. Zu unserem diesjährigen vorweihnachtlichen Vereinsessen haben wir nach Oberkotzau und die dortigen Schloßstuben eingeladen. Fast 60 Mitglieder und Freunde der Feuerwehr sind dieser Einladung gefolgt und nach ein paar Dankesworten des Vorsitzenden Daniel Schaller wurde auch schon das Essen serviert. Im Anschluss ging es bei ein paar Bingorunden noch lustig zur Sache und bei netten Gesprächen endete dann der Abend - bei dem Einem eher - beim Anderen später...

Vereinsessen 2018 in Oberkotzau

In diesem Jahr haben wir mit den Mitgliedern und Freunden der Feuerwehr wieder eine Sonnwendfeier abgehalten. Es wurde in diesem Jahr in zweierlei Hinsicht geibbert. Erstens lagen die Temperaturen nur knapp über 10 Grad und zum zweiten konnten wir das deutsche Fußball-WM-Team im zweiten Gruppenspiel gegen Schweden anschauen, welches erst in der 95. Minuten gewonnen werden konnte.

Es gab Hertels Hähnchen und unsere Damen präsentierten verschiedene Salate und Nachspeisen. Es war zwar frisch aber am Feuer doch sehr heimilig. Es war ein schöner Abend in Götzmannsgrün

Je eine kleine Wandergruppe startete am eisigen 11. Februar 2017 in Albertsreuth und in Götzmannsgrün, schlossen sich in Förmitz zusammen und liefen gemeinsam ins benachbarte Völkenreuth. Wir konnten im dortigen Wirtshaus einen gemütlichen Abend verbringen.

Winterwanderung 2017

Nachdem wir im letzten Jahr auf dem dritten Platz im Festzug marschieren konnten, wies uns die Stadt in diesem Jahr den drittletzten Platz, den 42., zu. Trotz allem kamen wir froh gelaunt am Festplatz an und konnten einen schönen Abend im Festzelt verbringen.

Schwarzenbacher Wiesenfest 2016 - Vereinsumzug

Am Samstag, den 6. Februar 2016 hatten wir zu unserer jährlichen Winderwanderung eingeladen. Das Ziel war in diesem Jahr die Herrschaftliche Gastwirtschaft in Förbau, die seit vergangenen Jahr von der Familie Teschner bewirtschaftet wird, die vorher eine Gaststätte an der Luisenburg gepachtet haben.

Winterwanderung zur Herrschaftlichen Gaststätte in Förbau

Einen Traumplatz hatten wir heuer zum Vereinswiesenfestumzug in Schwarzenbach. Wir bekamen von der Stadt den dritten Startplatz zugeordnet und liefen direkt hinter dem führenden Spielmannszug der TV Rehau und des Schwarzenbacher Stadtrates.

Vereinumzug zum Schwarzenbacher Wiesenfest

Mit vielen Teilnehmern konnten wir uns auch heuer wieder der Bevölkerung in unseren einheitlichen Polo-Shirts zeigen. Nach dem Umzug hatten wir dann auch ein schönes Plätzchen im Zelt und verbrachten einen schönen Abend auf dem Wiesenfest.

Neues Wiesenfest - neues Marketing - neues Zelt. Auf dem Weißdorfer Wiesenfest, dass alle zwei Jahre stattfindet, war so ziemlich alles anders als die Jahre zuvor. Einzig der Festzug startete wieder am Friedhof und schlängelte sich auf dem gewohnten Weg durch Weißdorf. Das Zelt stand heuer an einer anderen Stelle, die Ansprache des Bürgermeisters startete direkt nach dem Festzug vor dem Festzelt und Fahrgeschäfte werteten das Wiesenfest auf.

Weißdorfer Wiesenfest 2015

Unser Feuerwehrverein

Vorsitzender: Daniel Schaller
gegründet:
30. März 1984
e. V. seit: 17. Juli 2008
Vereinssitz: Götzmannsgrün
Mitglieder: 67

Nächste Termine

  • 14.06.2020 - Funkübung
  • 20.06.2020 - Sonnwendfeier
  • 28.06.2020 - Übung am Gerätehaus
  • 28.06.2020 - *** abgesagt ***
  • 26.07.2020 - Übung am Gerätehaus

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2020