Am 1. Mai 2015 wanderte eine illustre Runde unserer Feuerwehr zu unserer Nachbarwehr nach Benk. Zum Maibaumaufstellen kamen wir dann an und konnten uns zu einem gemeinsamen Gruppenbild aufstellen.

Unser Maiwanderung

Traditionell am Gründonnerstag lud der Schützenverein Alpenrose Seulbitz zur Siegerehrung der Stadtmeisterschaft im Luftgewehrschießen ins Seulbitzer Schützenhaus ein. Der Vorsitzender Herbert Worasek konnte neben Bürgermeister Hans-Peter Baumann wieder zahlreiche Schützen herzlich begrüßen. In diesem Jahr nahmen 30 Mannschaften an den Wettkämpfen teil, wovon wir zwei Teams stellen konnten.

21. Stadtmeisterschaft im Luftgewehrschießen

Im März eines jeden Jahres steht immer ein Termin im Vereinsterminkalender: der Kegelabend. Und so trafen sich heuer auch wieder eine kleine Runde und schob eine Kugel nach der nächsten nach vorne zu den neun Kegeln. Es war ein kurzweiliger Abend, der kurz nach Mitternacht endete.

Kegelabend 2015

Alljährlich begibt sich ein Tross an Mitgliedern zu einer Winderwanderung in benachbarte Wirtshauser. Heuer wurde das Ziel Förbauer Sportheim ausgegeben. Dort hatten wir auf 21 Uhr Tische für unsere Mitläufer reservieren lassen und trafen dort nach dem Marschbeginn um dreiviertel acht in Albertsreuth pünktlich ein. Es ging über Götzmannsgrün und dann unterhalb des Dammes in Richtung Förbau. 21 Vereinsmitglieder liesen sich das winterliche Vergnügen nicht entgehen und kamen hungrig im Wirtshaus an. Es war ein fröhlicher Abend und kurz vor Mitternacht gings dann wieder in Richtung Heimat - dann allerings mit den bereit gestellten Autos.

Winterwanderer 2015 nach Förbau

Traditionell konnten wir am 5. Januar 2015 wieder Schafkopffreunde aus nah und fern im Förmitzer Komödienstadl begrüßen. Die Teilnehmerzahl lag heuer wieder bei 56 Kartern - das Wirtshaus war voll und die Stimmung war gut. Es wurde fair gespielt und kurz vor Mitternacht konnten die Wettkämpfe abeschlossen und ausgewertet werden.

Neujahrsschafkopf 2015

2. Vorsitzender Gerald Hick, Gewinner des "Quicky-Paketes" Günther Döbereiner als Letzter, Sieger Manfred Angles und 1. Vorsitzender Daniel Schaller

Schon zum achten Mal konnte die Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün seine Mitglieder samt Freunde zu einem Vereinsessen am Jahresende einladen. Ziel war heuer die Gaststätte Sack in Ahornberg. Über 50 Teilnehmer liesen sich das Essen schmecken und verbrachten einen gemütlichen Abend.

Vereinsessen 2014 in Ahornber

Wieder am letzten Ferienwochenende starteten die Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün und Förmitz zu ihrem alljährlichen Feuerwehrausflug. Der vollbesetzte Bus setzte sich kurz nach acht Uhr auf der A72 in Richtung Sachsen in Bewegung. Wir erreichten dann unserer erstes Ziel, das Raumfahrtmuseum Morgenröthe-Rautenkranz, um halb zehn und konnten uns einen interessanten Film über die Internationale Raumstation (ISS) schauen.

Ein Modell der ISS

Auch in diesem Jahr bewirtschafteten die Ortsteilfeuerwehren der Stadt Schwarzenbach im Rathaushof zum Altstadtfest. Da heuer das Fest sonntags um 18 Uhr offiziell zu Ende war fingen wir mit unserer Schlussschicht heuer schon nachmittags an. Wir bediensten den Schankwagen der Brauerei und bedienten die Leute im Rathaushof.

Altstadtfest 2014

Unser Feuerwehrverein

Vorsitzender: Daniel Schaller
gegründet:
30. März 1984
e. V. seit: 17. Juli 2008
Vereinssitz: Götzmannsgrün
Mitglieder: 63

Nächste Termine

  • 28.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 15.11.2018 - Unterricht
  • 24.11.2018 - Vereinsessen
  • 05.01.2019 - Schafkopfrennen

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018