Unsere Wehr nahm heuer zum ersten Mal am Einsatztraining in Schwarzenbach teil. Dort übten über den ganzen Tag verteilt unsere Stückpunktwehr mit den Ortsteilwehren bei verschiedenen Einsatzszenarien. Wir stiegen in den Übungstag nachmittags um 13 Uhr ein und beendeten unsere Tätigkeit vier Stunden später. Wir wurden den Einsatzzug 10 zugeordnet und unser erste Einsatz führte uns zu einem angenommenen Verkehrsunfall zwischen Förbau und Seulbitz. Mit Blaulicht und Martinshorn ging es dann zum Einsatzort.

Kurz vor dem 1. Advent stand wieder das Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Programm. Da in den letzten Jahren das Frontlader und auch eine Hebebühne nicht mehr reichten, sorgte heuer die Schwarzenbacher Feuerwehr mit ihrer Drehleiter dafür, dass wir wieder bis zur Christbaumspitze kamen.

Die Drehleiter im Einsatz

Am 27. September 2013 wurden die Feuerwehren Hallerstein, Förmitz und Albertsreuth-Götzmannsgrün zur alljährlichen unangekündigten Einsatzübung alarmiert. Ausrichtende Feuerwehr war in diesem Jahr die aus Hallerstein. Als Szenario wurde ein Brand der Burgruine angenommen, in der drei verletzte Personen im dunklen Museum vermisst wurden. Die Hallersteiner Feuerwehr legte eine Leitung vom Hydranten und die Feuerwehren Förmitz und Albertsreuth-Götzmannsgrün förderten Wasser vom Brandschutzteich. Die Hallersteiner Wehr ging erst mit Atemschutztrupps ins Museum und mit mehreren C-Strahlrohren wurde das angenommene Brandobjekt von außen gelöscht. Die Abschlussbesprechung fand dann im Feuerwehrhaus statt.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 02.09.2018 - Feuerwehrausflug
  • 08.09.2018 - Absperrung Halbma.
  • 09.09.2018 - Feuerwehrübung
  • 07.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 28.10.2018 - Feuerwehrübung

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018