Traditionell üben gemeinsam die Feuerwehren Förmitz und Hallerstein zusammen mit unserer Feuerwehr einmal im Jahr anlässlich der Bayerischen Feuerwehraktionswoche mit einer Gemeinschaftsübung. Angenommenes Brandobjekt war in diesem Jahr die Biogasanlage Schwarz in Völkenreuth. Die Wasserförderung wurde einerseitz über das Hallersteiner wasserführende Fahrzeug sowie über den Dorfteich in Völkenreuth von der Förmitzer Wehr. Diese legte zwei B-Leitungen zum Brandobjekt, von dem eine die Förmitzer selber mit einem Verteiler und drei Strahlrohren abschloss und eine übernahm unsere Albertsreuth-Götzmannsgrüner Wehr. Insgesamt wurde das Objekt mit acht C-Leitungen bekämpft. Unter den Augen von Einsatzleiter war der Hallersteiner Kommandant Volker Schödel, der unter den Augen von Kreisbrandmeister Gerhard Schmidt den Einsatz souverän managte.

Nach dem Ehrenabend anlässlich des 125-jährigen Jubiläums konnten wir am Pfingstmontag 2016 die Feuerwehren des Stadtgebietes Schwarzenbach sowie des Gemeindegebietes Weißdorfs zu einer Schauübung in Götzmannsgrün herzlich begrüßen. An dieser Übung nahmen die Feuerwehren der Stadt Schwarzenbach mit sechs Einsatzfahrzeugen, die Feuerwehr Weißdorf mit zwei Fahrzeugen, sowie die Feuerwehren Benk, Bug-Oppenroth, Fletschenreuth, Förbau, Förmitz, Hallerstein, Quellenreuth, Seulbitz und Wulmersreuth. Der 1. Bürgermeister der Gemeinde Weißdorf Heiko Hain sowie der 3. Bürgermeister der Stadt Schwarzenbach/Saale Werner Barthold konnten sich von der Schlagkraft ihrer Feuerwehren überzeugen. Vom Kreisfeuerwehrverband Hof konnten wir Kreisbrandinspektor Thomas Reuther sowie die Kreisbrandmeister Gerhard Schmidt und Wolfgang Bessert recht herzlich begrüßen. An der Übung nahmen 152 Feuerwehrleute teil. Nach dem Ende der Übung wurde dann im Festzelt am Förmitzspeicher gemütlich eingekehrt.

Schauübung in Götzmannsgrün

Die Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün, Förmitz, Hallerstein und Schwarzenbach hielten Ende April 2016 eine gemeinsame Einsatzübung in Förmitz ab. Es wurde vom oberen Förmitzer Dorfteich eine lange Schlauchstrecke bis zum angrenzenden Waldstück aufgebaut. Wir hatten unsere Pumpe am Dorfteich und legten eine Schlauchstrecke bis über das Ortsende hinaus. Von dort aus übernahmen die Feuerwehrkameraden aus Hallerstein die Leitung und pumpten mit ihrer Pumpe dann das Wasser an das Waldstück, dass an den Nordrand des Fichtelgebirges angrenzt. Für die Wasserversorgung sorgten zusätzlich auch Pendelfahrten der wasserführenden Fahrzeuge von einem Förmitzer Hydranten aus.

In dieser Übung kamen auch zum ersten Mal die neuen Digitalfunkgeräte während einer Gemeinschaftsübung zum Einsatz, die im Direktmodus betrieben wurden. Hier kam es zu keinen Problemen bei der Verständigung und es konnten die ersten Erfahrungen gemacht werden.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 02.09.2018 - Feuerwehrausflug
  • 08.09.2018 - Absperrung Halbma.
  • 09.09.2018 - Feuerwehrübung
  • 07.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 28.10.2018 - Feuerwehrübung

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018