Auch in diesem Jahr führe die Feuerwehreinheit "Schwarzenbach-Süd", bestehend aus den Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün, Förmitz und Hallerstein eine gemeinsame Einsatzübung durch. Die Feuerwehr Förmitz war Ausrichter dieser Übung und als angenommenes Brandobjekt diente eien Scheune im Süden Förmitz'.

Die Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün legte eine eigene Saugstrecke vom Förmitzer Dorfteich bis zum angenommenen Brandobjekt und bekämpfte dieses schließlich mit zwei C-Rohren.

Als Übungsteilnehmer und -beobachter hatten wir in diesem Jahr einen Ehrenkreisbrandmeister (Rüdiger Lang), einen Kreisbrandmeister (Gerhard Schmidt) und einen designierten Kreisbrandmeister (Jörg Frisch) am Ort. Im Anschluss an die Übung bedankte sich der Förmitzer Kommandant und Einsatzleiter Stefan Sachs für die engagierte und zahlreiche Teilnahme aus den drei Feuerwehren.

„Begegnen-Bewegen-Bewirken“ – unter diesem Motto steht die diesjährige Feuerwehr-Aktionswoche, die vom 16. bis 24. September 2017 stattfindet. Seit Jahren ist es Tradition, zusammen mit den Nachbarfeuerwehren Hallerstein und Förmitz anlässlich der Brandschutzwoche, wie die Feuerwehr-Aktionswoche früher genannt wurde, eine gemeinsame Einsatzübung durchzuführen. In diesem Jahr waren wir Ausrichter dieser Übung und Kommandant Gerald Hick koordinierte als Einsatzleiter diese Übung.

Seit wir unser erstes Feuerwehrfahrzeug im Jahr 1991 von der Feuerwehr Weißdorf erhalten haben, standen jährlich drei Funkübungen auf dem Dienstplan.

Diese sahen bis 2016 so aus, dass wir von verschiedenen ausrichtenden Feuerwehren mit Koordinaten zu verschiedenen Orten im Landkreis geschickt wurden. In diese „Schnitzeljagd“ wurden dann immer mehr oder weniger sinnvolle feuerwehrtechnische Fragen eingebaut.

Im Herbst 2016 wagte dann die Schwarzenbacher Feuerwehr nach Einführung des Digitalfunkes im Juli 2016 zu einer Funkübung etwas Neues. Es wurde in Form einer Objekt-übung (damals am Kornberg) ein Einsatz durchgespielt. Es wurde eine Einsatzleitung gebildet, die über verschiedene Funkgruppen über Ab-schnittsleiter und Gruppenführer Aufgaben weiterleiteten und bestätigen ließen. Diese Funkübung wurde mit allen neun Feuerwehren des Stadtgebietes durchgeführt. Bei dieser Übung zeigten sich Schwächen bei den Feuer-wehren, da sie erstens mit der neuen Funk-technik noch nicht vertraut waren und zweitens die Einsatzabwicklung nicht oder nicht genügend bekannt war.

Funk- und Objektübung in Götzmannsgrün

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 24.11.2018 - Vereinsessen
  • 05.01.2019 - Schafkopfrennen
  • 26.01.2019 - Winterwanderung
  • 11.02.2019 - Unterricht
  • 16.02.2019 - Bowling

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018